AIDA Deckplan: Alle Deckpläne der AIDA Flotte

Mit dem AIDA Deckplan (teilw. auch Decksplan geschrieben) vergegenwärtigt man sich am einfachsten, wo die Wunschkabine liegt und wie weit es zu den öffentlichen Bereichen auf dem AIDA Schiff ist.

Gerade wer zum PREMIUM-Tarif (freie Wahl der Wunschkabine) bucht, wirft deshalb in der Regel einen Blick auf die AIDA Deckgrundrisse.

Damit der schnelle Überblick gelingt, haben wir an dieser Stelle alle AIDA Deckpläne der AIDA Flotte zusammengetragen.

Mehr zur AIDA Flotte 

Alle AIDA Deckpläne der AIDA Flotte

Deckplan AIDAcara

Schiffsklasse: cara-Klasse (cara)

Deckplan AIDAaura / AIDAvita

Schiffsklasse: cara-Klasse (aura/vita)

Deckplan AIDAbella / AIDAdiva / AIDAluna

Schiffsklasse: Sphinx I (bella, diva, luna)

Deckplan AIDAblu / AIDAmar / AIDAsol / AIDAstella

Schiffsklasse: Sphinx II (blu, mar, sol, stella)

Deckplan AIDAperla / AIDAprima

Schiffsklasse: Hyperion (perla, prima)

Deckplan AIDAnova

Schiffsklasse: Helios (nova)

Kerstin SieberOliver Drägert
Kerstin Sieber
Oliver Drägert
Beratung zur Wunschkabine
Gratis Hotline (Mo-Fr 9-18 Uhr)

Wozu der AIDA Deckplan nützlich ist

Am häufigsten wird der AIDA Deckplan genutzt, um eine Kabinenbewertung vorzunehmen.

Anhand der Deckpläne kann nämlich ganz genau bestimmt werden, wo eine Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff liegt.

Der Deckplan gibt nicht nur Aufschluss darüber, ob eine Kabine im Bug, in der Mitte oder im Heck vom AIDA Schiff liegt.

Es lässt sich beispielsweise auch ablesen, wie weit der nächste Fahrstuhl entfernt ist oder wie viele Decks höher die Restaurants oder das Pooldeck liegen.

Für AIDA Fans steht deshalb fest: Der AIDA Deckplan ist unerlässlich für die Planung einer AIDA Kreuzfahrt.

Mit dem Deckplan lässt sich einfach und effektiv eine Kabinenbewertung vornehmen und die Wunschkabine auswählen.

AIDA Deckplan

Deckgrundrisse der AIDA Schiffsgenerationen

Grundsätzlich gilt: Die AIDA Deckpläne sind je Schiffsgeneration zusammengefasst.

Denn einige AIDA Schiffe sind quasi baugleich.

Derzeit fahren fünf Schiffsgenerationen in der AIDA Flotte: cara-Klasse (cara), cara-Klasse (aura, vita), Sphinx I, Sphinx II und Hyperion.

Im Bau befindet sich die Helios-Klasse (AIDAnova und ein Schwesterschiff). Auch hierfür hat die Reederei AIDA bereits Deckpläne bereitgestellt.

Dementsprechend gibt es sechs sehr verschiedene AIDA Deckgrundrisse – je nach Schiffsgeneration.

Bereits bekannt ist: Die AIDA Flotte wird weiter wachsen. Künftig werden also mehr AIDA Deckpläne erscheinen, da es mehr verschiedene AIDA Schiffe geben wird.

Wie die Neubauten nach AIDAprima und AIDAperla aussehen werden, dazu war zunächst noch wenig bekannt. AIDA hatte jedoch bereits frühzeitig angekündigt, dass sich AIDA Fans auf neue AIDA Schiffe freuen dürfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(4 Stimmen, durchschnittlich: 4,25 von 5)
Loading...