AIDA Flughäfen und AIDA Fluggesellschaften

Den Flug zur Kreuzfahrt gleich bei AIDA mit zu buchen ist immer noch der komfortabelste Weg in den AIDA Urlaub. AIDA Flughäfen gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus arbeitet AIDA mit vielen Fluggesellschaften zusammen.

AIDA mit Flug

AIDA Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

AIDA FlughäfenFolgend finden Sie die AIDA Flughäfen im Überblick. Ob ein AIDA Flughafen für eine konkrete Kreuzfahrt angeboten wird, hängt von mehreren Faktoren ab.

Einerseits kauft AIDA Kontingente bei Fluggesellschaften für einzelne Flughäfen je nach Reiseziel ein.

Andererseits kann es sein, dass die Flugkontingente schon vor der Kreuzfahrt ausgebucht sind.

Liste der AIDA Flughäfen in Deutschland

  • Berlin – Berlin-Tegel: Der Flughafen Berlin-Tegel ist gut erreichbar und wird derzeit von AIDA für die Berlin-Flüge genutzt. Künftig soll er zumindest teilweise durch den Flughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ abgelöst werden. (Flughafencode: TXL)
  • Berlin – Schönefeld: Durch die Verzögerung der Fertigstellung vom neuen Hauptstadtflughafen wird Berlin-Schönefeld von Fluggesellschaften vermehrt für Charterflüge genutzt. (Flughafencode: SXF)
  • Bremen: Der Airport Bremen gehört als zwölftgrößter Flughafen Deutschlands zu den kleineren Flughäfen, bietet aber ein solides Angebot an Linien- und Charterflügen, auf die auch AIDA zurück greift. (Flughafencode: BRE)
  • Dortmund: Einige wenige Flüge bietet AIDA ab dem Flughafen Dortmund Airport 21 an. (Flughafencode: DTM)
  • Dresden: Auch für den kleineren Flughafen Dresden Airport bietet AIDA An- und Abreisepakete an. (Flughafencode: DRS)
  • Düsseldorf: Wenngleich der Flughafen Düsseldorf eine schwierige Wettbewerbssituation durch seine Nähe zu den Flughäfen Köln-Bonn und Frankfurt hat, bleibt Düsseldorf einer der wichtigen deutschen Flughäfen, die AIDA im Programm hat. (Flughafencode: DUS)
  • Frankfurt am Main: Das Drehkreuz Frankfurt am Main ist der größte Flughafen Deutschlands und der drittgrößte Europas. Darüber hinaus unterhält die Deutsche Lufthansa dort ihr Hauptdrehkreuz. Damit ist Frankfurt am Main naturgemäß einer der Flughäfen mit der besten Verfügbarkeit von AIDA Flügen. (Flughafencode: FRA)
  • Friedrichshafen: Der kleine Flughafen Bodensee-Airport bei Friedrichshafen ist der südlichste Flughafen Deutschlands und konnte sich erfolgreich als Nischen-Flughafen etablieren – zuletzt mit der Aufnahme einer Linienverbindung von Turkish Airlines Nonstop nach Istanbul. AIDA bietet auch ab dem Flughafen Friedrichshafen An- und Abreisepakete an. (Flughafencode: FDH)
  • Hamburg: Hamburg-Fühlsbüttel ist der älteste Flughafen, der ununterbrochen am gleichen Ort in Betrieb ist und bietet ein gut ausgebautes Streckennetz, auf das auch AIDA zurückgreift. (Flughafencode: HAM)
  • Hannover: Der Flughafen Hannover-Langenhagen gehört zu den wichtigen Flughäfen Deutschlands ist auch bei AIDA im Programm. (Flughafencode: HAJ)
  • Karlsruhe / Baden-Baden: Der Baden Airpark wirbt aufgrund seiner Lage sowohl als Flughafen für Karlsruhe als auch Baden-Baden. Das Flugangebot besteht hauptsächlich aus Charter- und Low-Cost-Flügen. AIDA bietet einige Flüge ab Karlsruhe / Baden-Baden an. (Flughafencode: FKB)
  • Köln-Bonn: Der Flughafen Köln-Bonn „Konrad Adenauer“ spielt im Passagier- wie auch Frachtbereich eine wichtige Rolle und ist fester Bestandteil im AIDA Flugangebot. (Flughafencode: CGN)
  • Leipzig-Halle: Leipzig-Halle gehört zu den kleineren Airports in Deutschland, bietet historisch als ehemaliges LTU-Drehkreuz aber ein solides Angebot an Charterflügen im Kurz- und Mittelstrecken-Bereich an, auf das auch AIDA zurück greift. (Flughafencode: LEJ)
  • München: Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ ist nach Frankfurt der zweitwichtigste Flughafen Deutschlands und wird intensiv von AIDA genutzt. (Flughafencode: MUC)
  • Münster-Osnabrück: Der kleinere Flughafen Münster-Osnabrück bietet Charter- und Linienflüge an und wird auch als AIDA Flughafen genutzt. (Flughafencode: FMO)
  • Nürnberg: Der Flughafen Nürnberg bietet insbesondere ein großes Angebot an Air Berlin Flügen an und ist regelmäßig im Programm von AIDA zu finden. (Flughafencode: NUE)
  • Paderborn: Relativ im neu im Angebot als AIDA Flughafen ist der kleine Airport Paderborn-Lippstadt. (Flughafencode: PAD)
  • Rostock-Laage: Der kleine Flughafen unweit von Rostock bietet ein kleines Angebot an Linien- und Charterflügen an. (Flughafencode: RLG)
  • Stuttgart: Der Flughafen Stuttgart ist Drehkreuz von TUIfly und Germanwings und bietet damit eine gute Anbindung an Kreuzfahrt-Destinationen auf der Kurz- und Mittelstrecke (Flughafencode: STR)
  • Weeze: Der Airport Weeze wird regelmäßig auch als Flughafen Düsseldorf-Weeze vermarktet und intensiv von Ryan Air genutzt. (Flughafencode: NRN)

Liste der AIDA Flughäfen in Österreich

  • Salzburg: Der Salzburg Airport „Wolfgang Amadeus Mozart“ ist nach Wien der wichtigste Flughafen Österreichs, ab dem Sie auch An- und Abreisepakete von AIDA finden. (Flughafencode: SZG)
  • Wien: Der Haupstadt-Flughafen Vienna International Airport ist der Heimatflughafen von Austrian Airlines und der wichtigste Flughafen in Österreich. (Flughafencode: VIE)

Liste der AIDA Flughäfen in der Schweiz

  • Zürich: Der Flughafen Zürich ist der einzige Flughafen in der Schweiz, den AIDA derzeit im Programm hat. Er ist gleichzeitig der größte Flughafen der Schweiz und Drehkreuz der SWISS. (Flughafencode: ZRH)

AIDA Fluggesellschaften

AIDA FluggesellschaftenUm Flüge zu den AIDA Schiffen anzubieten, arbeitet AIDA mit mehreren Fluggesellschaften zusammen.

Die Wahl der AIDA Fluggesellschaft ist immer wieder ein Kritikpunkt unter AIDA Fans. Denn das Bild ist relativ uneinheitlich.

Von klassischen Ferienfliegern bis hin zu Linienfluggesellschaften arbeitet AIDA mit verschiedenen Airlines zusammen.

Dementsprechend uneinheitlich kann die Sitzplatzreservierung, die Freigepäckmenge und der Service an Bord bei einem AIDA Flug ausfallen.

Grundsätzlich gilt: AIDA holt immer wieder eine neue Fluggesellschaft mit an Bord. Die folgende Liste ist demnach nicht vollständig.

Es kann darüber hinaus sein, dass ab einem Flughafen mit mehreren Fluggesellschaften zusammengearbeitet wird.

Welche Airline es letztlich auf dem AIDA Flug wird, kann deshalb nicht garantiert werden.

Liste der AIDA Fluggesellschaften

  • Air Berlin: Air Berlin bietet sowohl Linien- als auch Charterflüge an und ist eine der wichtigsten AIDA Fluggesellschaften. (IATA-Code: AB)
  • Air Canada: Für AIDA Nordamerika ab Montreal arbeitet AIDA mit Air Canada zusammen. (IATA-Code: AC)
  • Air France: Mit der französchien Fluglinie arbeitet AIDA vornehmlich auf der Langstrecke zusammen. (IATA-Code: AF)
  • Austrian Airlines: Vor allem Flüge ab dem AIDA Flughafen Wien werden von der Fluggesellschaft Austrian Airlines durchgeführt. (IATA-Code: OS)
  • British Airways: Langstreckenflüge bietet AIDA teilweise via London-Heathrow in Zusammenarbeit mit British Airways an. (IATA-Code: BA)
  • Condor: Der beliebte Ferienflieger Condor ist eine häufig genutzt AIDA Fluggesellschaft. (IATA-Code: DE)
  • Emirates: Flüge nach Dubai und nach Asien (via Dubai) bietet AIDA in Zusammenarbeit mit Emirates an. (IATA-Code: EK)
  • Etihad Airways: Für Flüge nach Abu Dhabi und nach Asien (via Abu Dhabi) nutzt AIDA Etihad. (IATA-Code: EY)
  • Germanwings / Eurowings: AIDA nutzt Germanwings / Eurowings sowohl auf der Kurzstrecke (z.B. Mittelmeer) als auch auf der Langstrecke (z.B. Karibik). (IATA-Code: EW)
  • Gulf Air: Die staatliche Airline von Bahrain wird für Flüge in den Orient und nach Asien genutzt. (IATA-Code: GF)
  • Iberia: Mit der spanischen Fluggesellschaft Iberia arbeitet AIDA ebenfalls vereinzelt zusammen. (IATA-Code: IB)
  • Lufthansa: Vor allem Langstreckenflüge werden teilweise von Lufthansa durchgeführt. (IATA-Code: LH)
  • Quatar Airways: Die große Airline vom Golf wird unter anderem für Asien-Flüge genutzt. (IATA-Code: QF)
  • Singapore Airlines: Mit Singapore Airlines arbeitet AIDA unter anderem für Nordamerika-Kreuzfahrten zusammen. (IATA-Code: SQ)
  • Sun Express: Sun Express gehört zu den großen Charter-Fluggesellschaften und wird für AIDA Flüge auf der Kurz- und Mittelstrecke genutzt. (IATA-Code: XG)
  • Swiss: Vor allem für Flüge ab dem AIDA Flughafen Zürich wird mit der Fluggesellschaft Swiss kooperiert. (IATA-Code: LX)
  • Thai Airways: Für Asien-Kreuzfahrten ab Bangkok (Laem Chabang) werden Flugverbindungen von Thai Airways genutzt. (IATA-Code: TG)
  • TUIFly: Ebenfalls arbeitet AIDA mit der Charter-Fluggesellschaft aus dem TUI-Konzern zusammen. (IATA-Code: X3)
  • United Airlines: Für Nordamerika-Kreuzfahrten wird mit der US-Airline United Airlines zusammengearbeitet. (IATA-Code: UA)
Beratung zu AIDA Flügen
Gratis Hotline (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Oliver DrägertSarah Nerowski
Sarah Nerowski
Oliver Drägert

Wissenswertes zu AIDA Flügen

Meilen in Vielfliegerprogrammen sammeln

Viele AIDA Flüge sind Charterflüge. Für solche Veranstalterflüge wird das Sammeln von Meilen in Vielfliegerprogrammen meist nicht erlaubt.

Grundsätzlich kann also davon ausgegangen werden, dass für AIDA Flüge keine Meilen gesammelt werden können.

Jedoch kauft AIDA auch reguläre Linienflüge ein. In diesem Fall können Meilen in Vielfliegerprogrammen gutgeschrieben werden, wenngleich dafür keine Garantie besteht.

Business Class Flüge

Für Langstreckenflüge bietet AIDA grundsätzlich ein Upgrade in die Business Class an.

Die Verfügbarkeit und der Preis für den Flug in der Business Class muss beim Reisebüro bzw. direkt im AIDA Service Center angefragt werden (vgl. AIDA Hotline).

Es ist auch ein nachträgliches Upgrade in die Business Class möglich, sofern Verfügbarkeit besteht.

AIDA Freigepäck

Während es für den Aufenthalt auf dem Kreuzfahrtschiff kein Freigepäcklimit gibt, gilt das sehr wohl für den AIDA Flug.

Da AIDA mit vielen Fluggesellschaften zusammenarbeitet, gibt es keine einheitlichen Regeln für das Freigepäck.

Meistens sind mindestens 20 kg Gepäck inbegriffen. Genaueres wird mit den AIDA Reiseunterlagen ersichtlich, wo die Freigepäckmenge genau aufgeführt ist.

Sitzplatzreservierung für AIDA Flüge

Bei den meisten AIDA Flügen kann eine Sitzplatzreservierung vorgenommen werden. Gegen Aufpreis sind teilweise auch XL-Seats oder Sitze am Notausgang verfügbar.

Je nach Fluglinie kann die Sitzplatzreservierung in MyAIDA oder über das AIDA Servicecenter vorgenommen werden.

Details finden Sie in der Übersicht AIDA Sitzplatzreservierung.

AIDA Kreuzfahrt mit Flug buchen

Sofern Sie auf der Suche nach einer Kreuzfahrt mit Flug ab einem der AIDA Flughäfen sind, empfehlen wir Ihnen bei Kreuzfahrten inkl. Flug, JUST AIDA oder JUST AIDA First Minute vorbeizuschauen.

Dort finden Sie immer aktuell AIDA Kreuzfahrten mit Flügen ab Flughäfen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, den Flug zu Ihrer Kreuzfahrt selbst zu buchen, haben wir Ihnen im Leitfaden AIDA Flug selber buchen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...