AIDA Karibik-Kreuzfahrten: Karibische Inselwelten entdecken

AIDA Karibik

AIDA Karibik-Kreuzfahrten bleiben eine der gefragtesten AIDA Offerten während der Wintersaison.

Im kommenden Winter werden mit AIDAdiva, AIDAluna und AIDAperla gleich drei AIDA Schiffe die beliebten Karibik-Routen rund um die Karibischen Inseln anbieten.

Außerdem: Mit AIDAperla kommt ein Kreuzfahrtschiff der neuen Generation in die Karibik und fährt die beliebte Route Karibische Inseln (AIDA Klassiker).

Schöne Routen und günstige Angebote für Karibik-Kreuzfahrten finden Sie hier.

Mehr zu AIDA Karibik

AIDA Karibik-Kreuzfahrten buchen: Termine, Preise und Angebote

Schöne AIDA Karibik-Kreuzfahrten zum günstigen Preis buchen: Hier gibt es aktuelle Angebote für AIDA Reisen rund um die Karibischen Inseln.

Mit AIDAdiva, AIDAluna und AIDAperla werden kommenden Winter gleich drei AIDA Kreuzfahrtschiffe in der Karibik erwartet.

Und die große AIDAperla bietet noch mehr Reisevielfalt.

In folgender Übersicht stellen wir alle Routen, Termine und Preise vor.

Zurücksetzen

jeweils Ab-Preis pro PersonInnenAußenBalkon
Von Warnemünde in die Dominikanische Republik18 Tage26.10. - 13.11.AIDAdivaRoute201023002930Weiter
Von Warnemünde nach Jamaika26 Tage26.10. - 21.11.AIDAdivaRoute275531704080Weiter
Von Kiel in die Dominikanische Republik19 Tage18.10. - 06.11.AIDAlunaRoute211024153080Weiter
Von Kiel nach Jamaika27 Tage18.10. - 14.11.AIDAlunaRoute285532854230Weiter
Karibische Inseln ab Barbados14 Tage02.12. - 16.12.AIDAperlaRoute226924692669Weiter
Karibische Inseln ab Dominikanische Republik14 Tage09.12. - 23.12.AIDAperlaRoute226924692669Weiter
Große Winterpause Karibik43 Tage07.01. - 19.02.AIDAvitaRoute399545308990Weiter

Karibik-Touren im Schnellcheck

Mittlerweile gibt es verschiedene Routenvarianten in der Karibik, die jede Menge Vielfalt für eine AIDA Kreuzfahrt bieten.

Neben der klassischen Route Karibische Inseln bieten die Routen Karibik & Mexiko sowie Karibik & Mittelamerika neue Optionen.

Für noch mehr Reisevielfalt gibt es weitere Routen sowie Sonderabfahrten.

Übersicht beliebter Karibik-Routen mit AIDA

Karibische Inseln 1

Die ehemals als Karibik 1 und Karibik 15 angebotenen Routen gehören zu den AIDA Klassikern in der Karibik.

Mittlerweile wird die Route unter dem Namen Karibische Inseln 1 angeboten.

Ab dem Kreuzfahrthafen La Romana in der Dominikanischen Republik bereisen Sie auf der Route Karibik 1 für 14 Tage die nordöstlichen karibischen Inseln und die ABC-Inseln im Süden.

Ab sofort wird Karibische Inseln 1 von AIDAperla angeboten, einem Kreuzfahrtschiff der neuen Generation.

Karibische Inseln 2

Karibische Inseln 2 ist eine Variante von Karibische Inseln 1 mit abweichendem Ein- und Ausschiffungshafen.

Die ehemalige Route Karibik 15 verläuft über die gleichen Häfen wie die Route Karibische Inseln 1 und wird vom gleichen Schiff angeboten.

Statt in La Romana beginnen Sie Ihre Kreuzfahrt jedoch im Hafen Barbados.

Auch hier gilt: Karibische Inseln 2 wird ab sofort im Winter von AIDAperla übernommen.

Karibik & Mexiko 1

Auf der Route Karibik & Mexiko 1 (ehemals: Karibik 7) wird ein westlicher Routenverlauf gewählt.

Es werden Cozumel in Mexiko und Belize angelaufen. Zusätzlich können Sie auf der Route Karibik & Mexiko 1 Jamaika ausgiebig kennenlernen.

Die 14-tägige Kreuzfahrt wird ab/bis La Romana in der Dominikanischen Republik angeboten.

Karibik & Mexiko 2

Die Route Karibik & Mexiko 2 (früher: Karibik 8) ist eine Variante der Route Karibik & Mexiko 1,  bei der der Einschiffungshafen La Romana zu Gunsten von Montego Bay getauscht wird.

Ansonsten bleibt der Routenverlauf dieser AIDA Karibik-Kreuzfahrt identisch.

Karibik & Mittelamerika 1

Auf der Route Karibik & Mittelamerika 1 (alter Name: Karibik 2) dürfen Sie sich auf schöne Häfen in Mittelamerika freuen.

Im Süden werden statt den ABC-Inseln Häfen in Panama, Kolumbien und Costa Rica angelaufen.

Natürlich dürfen bei der 14-tägigen Kreuzfahrt auch einige der schönsten Karibik-Inseln nicht fehlen: Unter anderem stehen Jamaika, Grand Cayman, St. Maarten und Antigua auf dem Programm.

Karibik & Mittelamerika 2

Die Route Karibik & Mittelamerika 2 (früherer Name: Karibik 3) ist eine Variante der Schwesternroute Karibik & Mittelamerika 1: Hier wird bezüglich des Start- und Zielhafens von La Romana zu Gunsten von Montego Bay gewechselt.

Sonderreisen in der Karibik

Es gibt viele weitere Karibik-Kreuzfahrten, die teils Sonderreisen sind und für mehr Routenvielfalt sorgen.

Beliebt sind beispielsweise die Transkaribik-Kreuzfahrten von AIDA, die zu den Transreisen zählen.

So gibt es AIDA Routen, die New York mit der Karibik verbinden. Andere Kreuzfahrten führen von der Karibik nach Hamburg, Kiel oder Warnemünde.

Auch Trans-Kreuzfahrten zwischen der Karibik und den Kanaren (Teneriffa oder Gran Canaria) gibt es.

Impressionen einer Karibik-Kreuzfahrt

Ab sofort mit AIDAperla in der Karibik reisen

AIDAperla KaribikAIDA sendet ein neues Kreuzfahrtschiff in die Karibik.

Ab sofort wird das Karibik-Programm also um Karibik mit AIDAperla ergänzt.

Eingesetzt wird das AIDA Flaggschiff auf den beiden Routen Karibische Inseln 1 und Karibische Inseln  2.

Beide Touren sind absolute AIDA Klassiker für Karibik-Kreuzfahrten.

Da AIDAperla (Hyperion-Klasse) gut 50% mehr Kabinen wie ein Schiff der Sphinx II-Klasse hat (z.B. AIDAmar in der Vorjahres-Saison) bedeutet dies auch: AIDA stellt mehr Kapazität in der Karibik zur Verfügung.

Für AIDA Fans kann das durchaus Vorteile haben.

Mehr verfügbare Kabinen erhöhen die Chancen auf günstige Preise z.B. mit AIDA VARIO und JUST AIDA First Minute.

Bilder von AIDA Schiffen in der Karibik

AIDA und die Hurrikan-Saison

Die Saison in der Karibik beginnt mit AIDA grundsätzlich erst nach dem Ende der Hurrikan-Saison.

Nach der besonders heftigen Hurrikan-Saison im Sommer 2017 kam es dennoch zu Einschränkungen.

Zwar Bestand keine direkte Gefahr durch Hurrikan-Stürme mehr.

Jedoch waren bis zum Zeitpunkt der Aufnahme der ersten Kreuzfahrten in die Karibik die Schäden nicht auf allen Inseln so weit behoben, dass AIDA Gäste komfortabel und sicher mit dem AIDA Schiff anreisen konnten.

AIDA musste deshalb einzelne Häfen streiche und andere Ziele anlaufen.

Jedoch galt – infolge der Hurrikan-Schäden musste keine AIDA Kreuzfahrt ausfallen.

Nun gibt es keine Einschränkungen mehr durch Hurrikan-Schäden und AIDA hat bewiesen, flexibel reagieren zu können, sofern es während der Hurrikan-Saison zu ungewöhnlich großen Schäden kommt.

Unser Tipp – frühzeitig Flüge in die Karibik sichern

Der Wunschflughafen kann schnell ausgebucht sein.

Nach den vergangenen Jahren wissen wir, dass die beliebtesten deutschen Flughäfen schnell ausgebucht sein können.

Dann wird es mitunter schwierig, trotz günstiger VARIO-Preise noch einen passenden Flug hinzu zu buchen.

Deshalb gilt: Eine frühzeitige Buchung kann sich durchaus lohnen.

Das gilt insbesondere für AIDA Weihnachten und AIDA Silvester. Hier sind die Flugkontingente teilweise besonders schnell ausgebucht.