Mit AIDA Menorca erkunden: Der Hafen Mahon

Von April bis Oktober 2016 dürfen Sie sich auf eine weitere Destination im Mittelmeerraum freuen. Dann nämlich stattet AIDA Menorca einen Besuch ab. Die AIDAaura bringt Sie in die menorquinische Hauptstadt Mahon. Eine der Inseln des großen Dreigestirns der Balearen, komplettiert von Ibiza und Mallorca, wird ab dem nächsten Jahr in die AIDA Kreuzfahrthäfen aufgenommen. Lassen Sie uns einen Blick auf diese iberische Perle werfen.

AIDA Menorca

Mit AIDA Menorca von seiner schönsten Seite entdecken

Auf der 694 Quadratkilometer großen Baleareninsel, nordöstlich gelegen von Mallorca, lebt eine Gemeinde von 95.000 Einwohnern. Ein  idyllisches Eiland mit viel historischem Hintergrund zurück gehend bis zu den Römern, Hannibal dem Großen oder auch den britischen Kolonialisten im 17. Jahrhundert. Letztendlich fiel sie mit dem Frieden von Paris 1783 in die spanischen Hoheitsgebiete und hat seit Anfang der 80er den besonderen balearischen Autonomiestatus.  Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich in den Bauten entlang der gesamten Insel wieder, aber besonders die Briten hinterließen ihren architektonischen Fußabdruck wie z.B. mit dem Stadttor Portal de Sant Roc. Von den fjordartigen Küstenabschnitten des Nordens bis zu den südlichen eher bewaldeten Gegenden mit ihren einladenen Stränden für Badegäste hat sie für jedermann etwas zu bieten. Der Tourismus und die Landwirtschaft sind die vorherrschenden Einnahmequellen der Menorquiner. Die Insel ist nun mit dem Anlegen der AIDA Schiffe um eine Attraktion reicher. Die Kombination AIDA Menorca feiert ihr Jubiläum am 16.04.2016. Dann wird AIDAaura zum ersten Mal in den Hafen Mahons einlaufen.

Menorca hat den zweitgrößten Naturhafen der Welt

Der Hafen in Mao, wie die katalanische ortsansässige Bevölkerung Mahon nennt, stellt aufgrund seiner landesinneren Lage eine Besonderheit dar. Passiert man die Einfahrt in die fjordähnliche Bucht begrüsst die Kreuzfahrer die Festung Sant Felip am Hafeneingang. „Puerto Mahon“ erstreckt sich über 5,5 km und ist somit nach Sydney der zweitgrößte Naturhafen der Welt. Wenn AIDA Menorca ansteuert, verschafft Ihnen schon die Einfahrt zum Anliegeplatz einen tollen Blick über die ergiebige Hafenpromenade mit zahlreichen kleinen Restaurants und der aus dem Stadtkern ragenden bekannten Kirche Santa Maria. In den verwinkelten Gassen der Innenstadt gelangen Sie an die verschiedensten Geschäften. Ob es der Gemüse- bzw. Fischmarkt ist, von dem Sie einen sehr guten Blick über den Hafen haben, oder eines der vielen kleinen antiken Museen, Mahon reizt mit dem typischen südländischen verschlafenen Charme einer kleinen spanischen Hafenstadt.

AIDA Kreuzfahrten mit dem Etappenziel Menorca

Fakten zum Hafen „Port Mahon“:

  • Art des Hafens: Naturhafen
  • Distanz zur Stadt: >1 km
  • Nächster Flughafen: Aeroport de Menorca, ca. 7 km entfernt
  • Lokale Währung: Euro (€)
  • Name des Hafens: Port Mahon
  • Link zum Hafenbetreiber: –
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...