AIDA Nordamerika VARIO – „American Dream Deals“

AIDA Nordamerika VARIO mit Flug

Viele AIDA VARIO-Preise für Nordamerika-Kreuzfahrten: Unter dem Motto „American Dream Deals“ gibt es interessante Reiseangebote von AIDA.

Das besondere daran: Es handelt sich hier um reduzierte VARIO-Preise. Der Flug kann hinzu gebucht werden bzw. ist in einigen Fällen vielleicht auch schon inklusive (erkennbar am Flug-Symbol).

Handeln ist ohnehin gefragt, denn für AIDA Nordamerika-Kreuzfahrten wird es nur noch eine letzte Saison geben. Künftig wird das Reiseziel von der AIDA Flotte nicht mehr angesteuert.

Wer den Indian Summer mit AIDA erleben möchte, hat hier die Gelegenheit, zum günstigen VARIO-Tarif zuzuschlagen.

Zu den American Dream Deals
  • „American Dream Deals“ - AIDA Nordamerika VARIO buchen

Nordamerika-Routenvielfalt als VARIO-Schnäppchen

Mit AIDA Nordamerika entdecken

Indian Summer mit AIDA zum günstigen VARIO-Preis

Im Zeitraum von September bis Oktober findet an der Ostküste von Nordamerika das besondere Phänomen des Indian Summer statt.

Der Jahreszeitenwechsel sorgt für eine charakteristische Gelbfärbung der hiesigen Laubwälder, was für besonders idyllische Ausblicke sorgt.

Wann genau der Indian Summer stattfindet und wie intensiv das Phänomen dieses Jahr ausfällt, kann niemand vorhersagen. Je nach Witterung kann sich der Zeitraum und die Ausprägung der Laubverfärbung verschieben.

Einige AIDA Kreuzfahrten aus dem „American Dream Deals“-Programm von AIDA liegen jedoch im typischen Reisezeitraum, in dem sich der Indian Summer aus nächster Nähe bestaunen lassen kann.

Zu beachten bei AIDA Transatlantik inkl. Flug (VARIO-Tarif)

Für viele AIDA Fans ein Traum: Einmal auf Transatlantik-Kreuzfahrt die Gegensätze der Kontinente kennenlernen.

Ohnehin sind Transatlantik-Kreuzfahrten die wohl bekanntesten Transreisen im Programm von AIDA.

Dazu passend gibt es auch Transatlantik-Kreuzfahrten als AIDA Nordamerika VARIO mit Flug.

Doch eines ist bei Abfahrt oder Ankunft in einem deutschen Hafen zu beachten: Hier ist im ausgeschrieben Preis teilweise nur jeweils entweder der Hinflug oder der Rückflug (je nach Reiserichtung) inklusive.

Das macht auch Sinn, ist bei Transatlantik-Reisen in der Regel doch entweder der Einschiffungshafen oder der Ausschiffungshafen in Deutschland.

AIDA zum letzten Mal im Herbst 2020 in Nordamerika

AIDA zieht sich aus Nordamerika zurück.

Das hat die Reederei bereits bekannt gegeben. Im Herbst 2020 werden die Nordamerika-Kreuzfahrten ein letztes Mal angeboten.

Ob ein AIDA Schiff irgendwann zurückkehren wird in Richtung USA und Kanada, bleibt zu diesem Zeitpunkt völlig ungewiss.

Deshalb sind die VARIO-Preise der „American Dream Deals“ eine tolle Gelegenheit. So geht zur Abschiedssaison im Herbst 2020 günstig auf AIDA Nordamerika-Kreuzfahrt.