AIDA oder Costa: Vergleich der Kreuzfahrt-Reedereien AIDA und Costa

aida-oder-costa

AIDA oder Costa – die beiden Reedereien gehören zwar zum gleichen Kreuzfahrt-Unternehmen, sind jedoch sehr unterschiedlich.

AIDA steht für die moderne, legere Kreuzfahrt, während die italienische Traditionsreederei Costa die klassisch, mediterrane Kreuzfahrt verkörpert. Ob die Kreuzfahrt mit AIDA oder Costa den schöneren Urlaub verspricht, hängt auch von den persönlichen Präferenzen ab.

AIDA oder Costa: Preise & Buchung

Preise & Buchung bei AIDA

AIDA oder Costa im Vergleich

Große Kreuzfahrt muss nicht teuer sein: Bei AIDA gibt es viele Preismodelle und Aktionen, bei denen tolle Schnäppchen möglich sind.

Bei AIDA gibt es jede Menge Aktionen, Rabatte und weitere Möglichkeiten, Geld bei der Kreuzfahrt-Buchung zu sparen.

Mit dem Erscheinen vom neuen AIDA Katalog werden die PREMIUM Preise festgelegt, die buchbar sind, so lange die Kreuzfahrt verfügbar ist.

Der PREMIUM-Tarif ist vergleichsweise der teuerste, bietet aber auch verschiedene Vorteile wie die Wahl der Wunschkabine sowie die Kombinierbarkeit mit Frühbucherangeboten.

Die günstigere Option ist der VARIO-Tarif, der meist einige Monate vor Reisebeginn verfügbar wird und somit für spontanere Buchungen geeignet ist – bei VARIO-Preisen sind teilweise hohe AIDA Rabatte möglich. Dafür wählt hier AIDA die konkrete Kabine innerhalb der gewünschten Kabinenkategorie für Sie aus.

Für spontane Kreuzfahrer gibt es zusätzlich JUST AIDA und JUST AIDA First Minute mit besonders günstigen Kabinenpreisen. Dabei handelt es sich um „Blind-Booking“, d.h. AIDA weist Sie erst nach der Buchung auf eine konkrete Kreuzfahrt zu.

Dafür gibt bei diesen Aktionen meist konkurrenzlos günstige Kabinenpreise. Damit aber noch nicht genug: AIDA veröffentlicht auch regelmäßig günstige Aktionspreise.

Preise und Buchung bei Costa

Auch bei Costa sind günstige Preise dank attraktiven Rabatten und Sonderpreisen regelmäßig verfügbar.

Das Pendant zum PREMIUM-Tarif bei AIDA ist bei Costa der Katalogpreis, der ähnlich wie bei AIDA exklusiv mit Frühbucherrabatten kombinierbar ist.

Auch zum VARIO-Tarif von AIDA gibt es bei Costa eine weitgestgehende Entsprechung – das nennt sich bei Costa dann FlexPreis.

Das Preismodell FlexPreis ist etwas restriktiver, erlaubt auch bei Costa keine Auswahl der Wunschkabine, bietet jedoch häufig deutliche Rabatte auf die Kreuzfahrt.

Auch bei Costa wird der FlexPreis eher kurzfristig verfügbar – immer in begrenzten Kontingenten.

Wer schon JUST AIDA kennt und schätzt, wird auch bei Costa fündig: Mit Simply Costa gibt es besonders günstige Costa Kreuzfahrten für flexible Gäste – denn auch bei Simply Costa weist Sie Costa erst nach Buchung einer Reise zu.
Wichtig: Bei Costa wird ein tägliches Serviceentgelt zusätzlich zum Reisepreis direkt an Bord berechnet – weitere Informationen im Artikel Trinkgeld & Servicepauschale.

Derzeit beträgt das tägliche Serviceentgelt mindesten 8,- € bzw. 12,- US$ je nach Zielgebiet und pro erwachsenem Passagier.

Für Kinder wird das Serviceentgelt je nach Alter entweder um 50% rabattiert oder erlassen.

Bei AIDA sind Trinkgelder im Reisepreis bereits inbegriffen und eine zusätzliche Servicepauschale kennt man dort nicht – das sollte im Preisvergleich AIDA oder Costa berücksichtigt werden.

Fazit Preise & Buchung

Sowohl AIDA als auch Costa bieten attraktive Möglichkeiten, sowohl komfortabel zu buchen als auch kurzfristig und spontan ein Schnäppchen zu ergattern.

Beim Vergleich Costa oder AIDA ist zu berücksichtigen, dass Costa derzeit an Bord ein tägliches Serviceentgelt berechnet, was bei AIDA nicht der Fall ist.

Grundsätzlich bietet Costa meist günstigere Einstandspreise für eine vergleichbare Kreuzfahrt an.

Inklusivleistungen im Vergleich

Wichtig für den Vergleich von Kreuzfahrten: Ein Blick auf die Inklusivleistungen ist unerlässlich. Hier fallen einige Unterschiede beim Vergleich AIDA oder Costa auf.

Bei AIDA inklusive

Bei AIDA besteht das Spektrum an Inklusivleistungen aus Vollpension mit Tischgetränken zu den Mahlzeiten, Kinderbetreuung, das Entertainment an Bord, sowie viele Sport- und Wellnessangebote.

Bei Costa inklusive

Während es bei Costa ebenfalls Vollpension gibt, sind Tischgetränke zu den Mahlzeiten hier nicht inbegriffen.

Dies ist neben dem bereits beschriebenen, obligatorischen Serviceentgelt pro Tag der wesentliche Unterschied zu AIDA.

Ansonsten gehören bei Costa Angebote für Kinder und Kinderbereuung, Fitness-Center, zahlreiche Aktivitäten an Bord sowie das Unterhaltungsprogramm ebenfalls zu den Inklusivleistungen.

Fazit Kreuzfahrt-Inklusivleistungen

Dank Tischgetränken zu den Mahlzeiten und Verzicht auf eine zusätzliche Servicepauschale bietet AIDA hier etwas mehr als Costa.

Bordleben, Kabinen, Landausflüge, Service

Bordleben

Sowohl bei AIDA als auch Costa muss man sich keine Sorgen machen, dass einem langweilig wird – an Bord geht es lebhaft und entspannt zu.

Bei Costa kommt dank internationalem Publikum auch internationaler Flair an Bord auf, während AIDA vor allem Deutsche, Österreicher und Schweizer addressiert.

Kabinen

Beide Reedereien bieten verschiedene Kabinenkategorien je nach Anspruch und Reisebudget.

Bei Costa wird neben der Unterscheidung in Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie Suiten auch noch in verschiedene Preiskategorien unterschieden.

Classic Kabinen liegen auf den unteren Decks und beinhalten Standard-Service. Bei Premium Kabinen wohnen Sie auf den oberen Decks, können Ihre Tischzeit frei wählen, wahlweise kostenlos das Frühstück in Ihrer Kabine zu sich nehmen und haben Anspruch auf 24h-Kabinenservice.

Noch höherwertiger liegen Samsara Kabinen – hier wohnen Sie auf den obersten Decks, haben zusätzlich direkten Zugang zum Samsara Spa und dem Samsara Restaurant.

Suiten stellen das obere Ende der Fahnenstange dar – hier gehört der eigene Butler zum Inklusivprogramm.

AIDA differenziert die Kabinen nicht so stark – Suitengäste genießen zwar eigene Vorteile, grundsätzlich gelten jedoch die gleichen Serviceleistungen für alle Gäste an Bord.

Restaurants

Sowohl bei AIDA als auch bei Costa gibt es ein breites Angebot an Inklusiv-Restaurants und Spezialitätenrestaurants (gegen Aufpreis) mit vielfältiger, internationaler Küche.

Bei Costa sind wie bei den meisten klassischen Kreuzfahrten beim Abendessen zwei feste Tischzeiten üblich (auch Sitzungen genannt), zu der Sie sich vorweg festlegen.

Während Ihrer Tischzeit wird Ihnen ein Tisch reserviert.

Landausflüge

Das Ausflugsprogramm unterscheidet sich hinsichtlich Angebot und Umfang nicht gravierend zwischen AIDA und Costa.

Bei Costa müssen Sie sich jedoch darauf einstellen, dass nur ein Teil der Ausflüge in deutscher Sprache angeboten wird – Grund hierfür ist die internationale Gästestruktur an Bord.

In vielen Häfen arbeiten AIDA und Costa jedoch ohnehin bei den Landausflügen zusammen.

Service

Während bei AIDA Deutsch Bordsprache deutsch ist, wird bei Costa eine internationale Crew eingesetzt.

Es wird Deutsch gesprochen, jedoch nicht von jedem Mitarbeiter.

Vom Service her sind Sie bei AIDA und Costa gut aufgehoben.

Bordatmosphäre

Costa steht mehr für die klassische Kreuzfahrt während AIDA ein junges, legeres Produkt verkörpert.

Weiterer wichtiger Unterschied: Costa wird international vermarktet, d.h. eigentlich auf jeder Kreuzfahrt, sind Gäste aus verschiedensten Nationen an Bord, die verschiedene Sprachen sprechen.

Fazit zum Bordleben bei AIDA und Costa

Hier ist es schwierig ein Fazit AIDA oder Costa zu ziehen – letztlich ist hier stark der persönliche Geschmack gefragt.

Beide Kreuzfahrt-Reedereien bieten ein gutes Bordprodukt an.

Fazit AIDA oder Costa

Ein schöne Kreuzfahrt gibt es sowohl bei AIDA als auch Costa – einige Details sollte man aber dennoch im Vergleich AIDA oder Costa beherzigen:

  • Preise: Günstige Preise und attraktive Rabatt-Möglichkeiten gibt es sowohl bei AIDA oder Costa.
  • Inklusivleistungen: Wenn vergleichbare AIDA und Costa Kreuzfahrten preislich gleichauf liegen, hat AIDA die Nase vorn. Denn bei AIDA gibt es im Gegensatz zu Costa keine tägliche Pflicht-Servicepauschale und außerdem kleinere Vorteile wie Inklusiv-Tischgetränke zu den Mahlzeiten. Meist ist eine Costa Kreuzfahrt jedoch günstiger zu haben, so dass sich das schnell ausgleichen kann.
  • Bordleben: Unentschieden bzw. Geschmackssache. Costa hat das eher klassische Produkt, AIDA steht hingegen für die legere Kreuzfahrt. Was Ihnen eher liegt, sollten Sie entscheiden – innerhalb des jeweiligen Segments haben jedenfalls AIDA als auch Costa gute Bordprodukte.

Deshalb unser Gesamtfazit: AIDA und Costa sind beide eine attraktive Option für einen Kreuzfahrt-Urlaub.

Ob eine Kreuzfahrt auf AIDA oder Costa einen schöneren Urlaub verspricht, hängt letztlich auch vom eigenen Geschmack ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(12 Stimmen, durchschnittlich: 4,83 von 5)
Loading...