AIDA Sport und Meer – Fitness an Bord von AIDA

AIDA Sport

AIDA Sport fasst die Sport- und Fitness-Angebote auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen zusammen.

Zwar heißt Urlaub auch, sich eine Auszeit zu gönnen – viele AIDA Fans suchen jedoch die aktive Form der Erholung und wollen während der Kreuzfahrt nicht auf Sport und Fitness verzichten.

Ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, eine Laufbahn für Jogging, Multifunktions-Court für Ballsporarten und diverse Fitness-Kurse – das ist das Sport- und Fitness-Angebot direkt an Bord von AIDA.

Zusätzlich gibt es sportliche Landausflüge während den Liegezeiten in den Häfen.

Alles Wissenswerte zu AIDA Sport haben wir hier zusammengefasst.

Mehr zu AIDA Sport

Aktiv bleiben mit AIDA Sport

Ob Sie nicht auf den Gang ins Fitnessstudio verzichten möchten oder gern eine neue Sportart ausprobieren und sich ausführlich beraten lassen möchten – auf einer AIDA Kreuzfahrt besteht die Möglichkeit, sich rundum fit zu halten.

Das gilt sowohl an Bord, als auch an Land.

Leichterleben – Die Themenreisen rund um Fitness & Ernährung

Lassen Sie sich auf einer AIDA Reise von Profi-Trainern beraten, wie Sie an Bord und zu Hause leichter leben können. Auch Mental-Training und Motivation kommen dabei nicht zu kurz.

Neben AIDA-Experten stehen Ihnen auch prominente Sportler mit Rat und Tat zur Seite.

Sport-Themenreisen legt AIDA immer wieder auf. Mehr dazu bei AIDA+.

Aktuelles AIDA+-Programm mit Sport-Themenreisen abrufen

AIDA Sport: Fitnesstraining an Bord

Aida sportDer Body & Soul Sport-Bereich (übliche Öffnungszeiten von 08.00 bis 20.00 Uhr) auf den AIDA Schiffen bietet sich perfekt an, um diverse Kraft-und Ausdauerübungen an Geräten durchzuführen.

Bis zu 30 kostenfreie Kursen pro Reise werden dort ebenfalls angeboten, wie z.B. Zumba, Pilates, Bauch-Beine-Po, Rückenfit oder Indoor Cycling.

Während den Ferienzeiten werden auch Kurse für Kids & Teens angeboten – perfekt für einen sportlichen AIDA Familienurlaub.

Was das Training im Body & Soul Sport-Bereich einmalig macht – Fitness mit Meerblick.

Mehr über die Ausstattung vom Body & Soul Sport-Bereich erfahren

Was Sie beim AIDA Sport erwartet

Die Vorbereitung

Wenn Sie vorhaben, das Indoor Biking auszutesten, empfiehlt es sich das entsprechende Schuhwerk mit Klick-Pedalen in die Koffer zu packen.

Ansonsten gilt natürlich: Sportsachen und festes Schuhwerk sollte man dabei haben.

Auch, wenn Sie vielleicht nicht damit rechnen, dass sie auf einer Kreuzfahrt mal eine Runde Joggen gehen werden – wenn es dann plötzlich doch nach mehr Spaß aussieht, als gedacht, sollte es nicht daran scheitern müssen, dass sie keine Sportkleidung eingepackt haben.

Auch für die Nutzung des Body & Soul Sport-Bereichs sind feste, geschlossene Schuhe Pflicht.

Mit der Bordzeitung AIDA Heute bleiben Sie auf dem Laufenden, falls die Öffnungszeiten des Body & Soul Sport-Bereichs abweichen oder besondere sportliche Programmpunkte anstehen.

Geräte

Alle Fitnessgeräte (Cardio und Gewichte) sind individuell nutzbar.

Der Fitnessbereich ist für Gäste ab 16 Jahren nutzbar. Während der Ferien gibt es spezielle Zeiten, in denen 12-16-Jährige die Cardiogeräte nutzen dürfen.

In den modernen Body & Soul Sport-Bereichen gibt es etliche Sportgeräte, die ein effektives Training ermöglichen.

Das sind:

Sportbereich_AIDAvita

  • Laufbänder
  • Sitz-Ergometer Räder
  • Crosstrainer
  • Fahrrad-Ergometer
  • MyRide-Räder
  • Adduktor / Abduktor
  • Beinbeuger sitzend / Beinstrecker
  • Crunch
  • Klimmzug / Latzug
  • Schulterdrücken / Bankdrücken
  • Rückenstrecker
  • Multifunktionsturm
  • Freihanteln

Die Indoor-Bikes muss man sich mit individuell einstellbaren Spinningeinheiten vorstellen.

Das bedeutet, dass man sich hier selbst die Etappen einstellen kann, mit denen man das virtuelle Spinning betreiben möchte – ganz gleich, ob für 20, 40 oder mehr Minuten. Man selbst wählt aus, wie man trainieren möchte.

Dabei wird unterschieden zwischen „Fat Burn“, „Cardio“, „Sports“ und „Intervall“.

Kurse

Die Anmeldung der Kurse findet an Bord an der Sport-Rezeption statt.

Aerobic, Pilates, Rückenschule, Bauch-Beine-Po, Indoor Cycling, Bodystyle und Entspannungskurse sind Beispiele für die Workshops, die kostenlos sind.

Alle Workshops, die dem Kursplan an der Sport-Rezeption entnommen werden können, sind extra zu bezahlen.

Neugierig geworden? AIDA stellt einen Beispiel-Kursplan (PDF-Dokument) bereit.

Kosten und Inklusivleistungen im Fitnessbereich

Die Nutzung der modernen Geräte ist generell im Reisepreis enthalten, wie auch 30 ausgewählte Kurse.

Wer sich mehr individuelle Trainingseinheiten wünscht, kann auch mit einem Personal Trainer zusammenarbeiten.

Ein privates Fitnesstraining à 60 Minuten kostet z.B. 55,- € für eine Person und 70,- € p.P., wenn man zu zweit trainiert. Aktuelle Personal-Training-Angebote inkl. der jeweils gültigen Preise gibt es in MyAIDA.

Zudem besteht die Möglichkeit, einen Fitness-und Gesundheitstest, eine professionelle Ernährungsberatung oder eine Körperfettanalyse in Anspruch zu nehmen.

Mehr zu den Leistungen im Fitnessbereich auf AIDA erfahren

Noch mehr AIDA Sport an Bord

Joggingparcours

Natürlich können Sie auch ganz frei und ohne Trainer das tun, was sie gern möchten.

Wie wäre es mal mit einer Joggingrunde mit Blick auf den Ozean? Dazu werden Sie zu Hause wohl nicht kommen!

Die frische Seeluft, die einem dabei um die Nase weht, tut besonders gut beim Laufen. Die Joggingparcours finden Sie auf jedem AIDA Schiff.

Wo genau diese sich befinden, stellen wir Ihnen hier kurz vor:

  • AIDAcara: Deck 6
  • AIDAaura & AIDAvita: Deck 11
  • AIDAbella, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAblu, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella: Deck 12, Deck 14
  • AIDAprima & AIDAperla: Deck 15

Ballsportarten

Aida sportAuch Basketball oder Volleyball, Darts, Tischtennis, Boccia oder Shuffleboard gehören zum AIDA Sport.

Natürlich stets mit sensationellem Ausblick, jedoch leider nur auf den Schiffen der neuen Generation.

Auf einigen AIDA Schiffen können Sie auch Golf spielen.

Auf den Sportdecks werden regelmäßig kleine Basketball-und Fußballturniere von der Crew organisiert, an denen man kostenfrei mit neuen oder alten Bekannten spielen kann.

Außerdem gibt es teilweise die neue Trendsportart Loopy-Balls auf AIDA.

Dabei laufen die Sportler, gepolstert durch einen riesigen Ball, aufeinander los. Wie das aussieht, zeigt Ihnen das Video.

Jeder, der mindestens 1,40 m groß ist, kann diesen AIDA Sport ausprobieren.

AIDA Sport an Land

Nicht nur an Bord können Sie sich sportlich austoben, sondern auch während der Landausflüge.

Dies ist einmal eine ganz andere Art, ein Land kennenzulernen.

Später denkt man gern daran zurück, wie man hier und dort schon mit dem Fahrrad entlang fuhr oder auf diesen und jenen Bergen gewandert ist – wunderbare Erinnerungen an eine unbeschwerte erlebnisreiche Zeit mit AIDA.

Folgende Sportarten können Sie bei Landausflügen testen:

AIDA Ausflüge sind generell keine Inklusivleistungen. Hier müssen Sie also mit Zusatzkosten rechnen.

Der Preis kommt auf das Zielgebiet an und darauf, wie der Landausflug genau gestaltet ist.

Sobald Sie Unterstützung (z.B. einen Biking-Guide) oder Materialien (z.B. eine Fahrradausrüstung) von AIDA in Anspruch nehmen möchten, ist das aufpreispflichtig.

3 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 5
(3 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Sie müssen angemeldet sein, um abzustimmen.
Loading...