Kreuzfahrt Tanger – ein Märchen aus tausendundeiner Nacht

Das Tor zu Afrika. Ob Sie sich entscheiden, auf einer Kreuzfahrt Tanger mit AIDA, Costa oder MSC zu besuchen – die marokkanische Hafenstadt ist immer einen Zwischenstopp wert. Diese Begeisterung seitens der Kreuzfahrtunternehmen für die nordafrikanische Metropole ist nicht unbegründet. Ein gemeinsamer Blick auf die Stadt der Künstler und Poeten zeigt Ihnen warum.

Das Weimar des nordafrikanischen Kontinents

Eine Gemeinde aus 700.000 Seelen bewohnt die Stadt nahe der Straße von Gibraltar und beherbergt nicht nur Araber, sondern geschuldet der geographischen Lage unweit Europas auch viele Franzosen, Spanier ja sogar Deutsche. Diese kulturelle Vielfalt und Toleranz resultiert aus den Anfängen und der Entstehungsgeschichte Tangers.

Gegründet von Karthago, Jahrhunderte verwaltet von den Römern und erstmals 1700 unter marokkanischer Herrschaft. Im Jahre 1923 spaltete sich die Stadt und wurde zu der Internationalen Zone von Tanger erklärt, welche unter der Kontrolle acht verschiedener Großmächte, u.a. Niederlande, Frankreich und Italien, stand. Daher rührt die Vielfalt verschiedener Abstammungen, die auch noch heute in der Stadt wahrnehmbar ist. Diese Zone versprach nicht nur freien Warenverkehr, sondern auch Freizügigkeit in der Kunst sowie Kultur. Damit wurde Tanger in den frühen 40er Jahren zum Mekka vieler europäischer und amerikanischer Schriftsteller. Große Namen wie z.B. Truman Capote oder Jane Bowles verbrachten ihre Jahre des Schöpfens in Tanger. Seit jeher ist dieser Wandel bis heute erkennbar und spürbar. Seit 1956 steht Tanger endgültig in den Hoheitsgebieten Marokkos und wird unter einer konstitutionellen Monarchie geführt.

Kreuzfahrt Tanger

Mit einer Kreuzfahrt Tanger erleben

Die Wirtschaft dieser Stadt, die eine optimale Lage als Knotenpunkt zum Mittelmeer bzw. zum Atlantik hat, bezieht sich nicht nur auf den Frachtverkehr. Durch den zuvor erwähnten raschen Zuwachs der Künstler und Kreativgeister, besitzt Tanger ein harmonisches und malerisches Ambiente, welches seit Anfang der 90er Jahre Touristen in Hülle und Fülle anzieht. Besonders Reisende mit einer Sympathie für Kunst und Artenvielfalt durchleben in Tanger ihren eigenen arabischen Traum. Lassen Sie sich mitreißen und tauchen Sie für einen Tag in die Relikte afrikanischer Kunstgeschichte ein. Besonders die Altstadt (Medina im Volksmund) lockt mit den Petit Socco. Mehrere Märkte und kleineren Geschäfte sind hier angesiedelt.

Entspannen Sie sich bei einem marokkanischen Tee in den Caffees oder nutzen sie eines der zahlreichen Ausflugsangebote. Ob Sie zu den umliegenden Rif-Gebirgen aufbrechen, Bikingtouren durch die afrikanischen Hügel bevorzugen oder einen Overnight-Trip nach Marrakesch machen wollen, die Landgänge lassen keinen Wunsch offen. Um bei der Kreuzfahrt Tanger kulturell selbst zu entdecken, sind unsere Angebote genau richtig.

AIDA Kreuzfahrt Tanger – unsere Reisetipps

Fakten zum Hafen Tanger

  • Art des Hafens: Naturhafen / Containerhafen
  • Distanz zur Stadt: < 1 km
  • Nächster Flughafen: Tanger-Boukhalef, ca. 14 km
  • Lokale Währung: Dirham
  • Name des Hafens: Tanger
  • Link zum Hafenbetreiber: –
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Noch keine Bewertung)
Loading...