Kreuzfahrten ab Deutschland: Hamburg, Kiel und Warnemünde

Kreuzfahrten ab Deutschland

Traumurlaub von der ersten Minute an – und das auch noch günstig! Kreuzfahrten ab Deutschland liegen momentan ganz klar im Trend.

Denn Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel, Bremerhaven oder Warnemünde bieten viele Vorteile: Kurze und bequeme Anreise, wunderschöne Routen und erstaunlich kleine Preise.

Starten Sie quasi vor der Haustür ins Urlaubsglück und erleben Sie die Schönheit der Ostsee, die beeindruckenden Fjorde Norwegens oder die pulsierenden Metropolen Nordeuropas auf einer dieser Kreuzfahrten ab Deutschland.

Aktuelle Kreuzfahrten ab Deutschland

    Das sind die vier beliebten Kreuzfahrthäfen in Deutschland

    Hamburg-Kreuzfahrten

    Die Elbmetropole Hamburg hat sich zum beliebtesten Kreuzfahrthafen in Deutschland entwickelt.

    Die Vorzüge der Hansestadt liegen auf der Hand. Hamburg ist eine faszinierende Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und einer hohen Lebensqualität, die Verkehrsanbindung ist exzellent und die Kulisse beim Auslaufen aus dem Hafen Hamburg ist einmalig.

    Nicht weiter verwunderlich ist es also, dass Hamburg-Kreuzfahrten hoch in der Gunst liegen.

    Mittlerweile haben viele großen Reedereien wie AIDA und Costa Kreuzfahrten je nach Saison Kreuzfahrtschiffe in Hamburg stationiert.

    Gerade AIDA ist sehr präsent in Hamburg. Das zu guter Letzt dank der wöchentlichen Metropolenroute.

    All das verspricht viele Möglichkeiten für eine schöne Kreuzfahrt ab Hamburg.

    Warnemünde-Kreuzfahrten

    Der Kreuzfahrthafen Warnemünde ist der beliebteste deutsche Hafen für Ostsee-Kreuzfahrten. So gibt es mit AIDA Ostsee jede Menge tolle Kreuzfahrt-Routen im Baltikum.

    Für Rostock-Warnemünde spricht die fantastische Lage vom Kreuzfahrthafen direkt an der Mündung der Warnow in die Ostsee. Von den oberen Decks der Kreuzfahrtschiffe bietet sich ein fantastischer Blick über das Ostseebad Warnemünde.

    Die Verkehrsanbindung für Warnemünde-Kreuzfahrten ist hervorragend.

    Vom Bahnhof Warnemünde (S-Bahn Rostock) sind es lediglich zehn Minuten zu Fuß zum Kreuzfahrt-Terminal. AIDA oder Costa Kreuzfahrten bieten z.B. Kreuzfahrten ab Rostock-Warnemünde an.

    Für Ostsee-Reisen gilt deshalb: Warnemünde ist der beliebteste Hafen in Deutschland, an dem die Ein- und Ausschiffung stattfindet.

    Kiel-Kreuzfahrten

    Kiel war bis vor wenigen Jahren als Kreuzfahrthafen noch reichlich unbekannt. Das hat sich schnell geändert. Kreuzfahrten ab Kiel haben den Vorzug, dass das Kreuzfahrt-Terminal zentral in der Stadt liegt und deshalb prima auch mit öffentlichem Nahverkehr erreicht werden kann.

    Ein Novum: Nirgends starten Kreuzfahrten ab Deutschland so zentral wie im Hafen Kiel.

    Unter anderem mit AIDA und Costa Kreuzfahrten bieten zwei beliebte Reedereien Kiel-Kreuzfahrten an. Jährlich werden es mehr Anläufe am Cruise Terminal Ostseekai.

    Kreuzfahrten ab Kiel liegen also klar im Trend.