Kuba-Kreuzfahrt: Alle MSC Kuba-Kreuzfahrten auf einen Blick

Kuba Kreuzfahrt mit MSCEntdecken Sie Kuba auf einer faszinierender Kuba-Kreuzfahrt: Die Reederei MSC Kreuzfahrten bietet mittlerweile in der zweiten Saison Kuba-Kreuzfahrten ab Havanna an.

Während die erste Saison Kuba-Kreuzfahrten von MSC Opera bestritten wurde, stößt noch auch MSC Armonia hinzu und bietet neue Reisen ab dem neuen Heimathafen Havanna an.

Die neuen Kuba-Kreuzfahrten von MSC stellen wir hier genauer vor.

Termine und Preise für Kuba-Kreuzfahrten mit MSC

Erfahren Sie mehr zu den Preisen und Terminen für Kuba-Reisen von MSC Kreuzfahrten.

Nachfolgend von Sie Routen, Termine und Preise im Überblick.

Zurücksetzen

Alle Preise pro PersonInnenAußenBalkon

Kuba-Kreuzfahrt von MSC im Überblick

Kuba-Kreuzfahrten-mit-MSC-OperaErstmals im Winter 2015/2016 wurde das kürzlich modernisierte Schiff MSC Opera in der Karibik positioniert.

Die MSC Opera hat erst im Juli 2015 das umfangreiche Umgestaltungs- und Renovierungsprogramm „Rennaissance“ absolviert.

Nachdem nach der Werftzeit zunächst ein Einsatz rund um die Kanaren für den Winter geplant war, gab MSC Kreuzfahrten bekannt, dass die MSC Opera nun stattdessen die neue Kreuzfahrt-Destination Kuba ansteuern soll.

Damit kam das erste Kreuzfahrtschiff der MSC Flotte nach Havanna in Kuba.

Die erste siebentägige Kreuzfahrt-Route hieß Kuba entdecken und wurde ab/bis Montego Bay auf Jamaika angeboten. Von dort aus ging es über George Town auf Grand Cayman und Cozumel in Mexiko nach Havanna, der Hauptstadt von Kuba.

In der historischen und kulturell faszinierenden Metropole Havanna, die auch für ihr pulsierendes Nachtleben bekannt ist, blieb MSC Opera für zwei Nächte im Hafen.

Die Route war somit klar auf die kubanische Hauptstadt zugeschnitten und gab ausgiebig Gelegenheit, Havanna-Landausflüge zu unternehmen.

Nach einem weiteren Seetag kehrte MSC Opera in den Wechselhafen Montego Bay zurück.

Nach den ersten Kuba-Kreuzfahrten hat MSC das Engagement deutlich ausgebaut.

Im Winter 2016/2017 wird Havanna Heimathafen für zwei MSC Schiffe. Neben MSC Opera kommt nun auch MSC Aromonia nach Kuba.

Mit neuem Heimathafen und zwei Kreuzfahrtschiffen kommen natürlich auch neue Routen für Kuba-Kreuzfahrten in das Programm von MSC.

Eine der ersten Kreuzfahrten nach Kuba erleben

Kuba-Kreuzfahrt ab HavannaKuba ist ein beliebtes Reiseland, das jedoch bislang von Kreuzfahrtschiffen lange Zeit praktisch nicht angelaufen wurde.

Zum großen Teil hatte das mit dem Wirtschaftsembargo, das die Vereinigten Staaten von Amerika gegen Kuba verhängt haben, zu tun.

Die großen US-amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaften Carnival Corporation & PLC und Royal Caribbean Cruises Ltd. hatten im Rahmen der Embargos bislang keine Möglichkeit, kubanische Häfen auf Kreuzfahrten anzulaufen.

Im Zuge der Entspannung der amerikanisch-kubanischen Beziehungen und der Lockerung des Embargos, hat zuletzt Carnival als erstes US-amerikanisches Kreuzfahrtunternehmen verkündigt, künftig Kreuzfahrten nach Kuba anbieten zu wollen.

Das Unternehmen erhielt eine Genehmigung der US-Regierung dafür, die jedoch zunächst nur für die neue Marke Fathom gilt, die sogenannte „Impact Cruises“ anbietet, die eine Kreuzfahrt mit der Arbeit an sozialen Projekten vor Ort verbindet.

Mittlerweile ist bereits klar: Fathom wird eingestellt und Carnival wird wohl bald mit anderen Kreuzfahrt-Marken eine Kuba-Kreuzfahrt anbieten.

MSC Kreuzfahrten war die erste große internationale Reederei, die Kreuzfahrten nach Kuba in das Programm aufnahm.

Ab dem Winter 2015/2016 wurde als Premiere von MSC auf Kuba die siebentägige Kreuzfahrt-Route Kuba entdecken mit Terminen von Dezember bis April angeboten.

Mittlerweile ist klar: Es wird wohl in Zukunft deutlich mehr Kuba-Kreuzfahrten geben. Von MSC und von anderen Kreuzfahrt-Reedereien.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(5 Stimmen, durchschnittlich: 4,60 von 5)
Loading...