Mein Schiff Umbuchung und Stornierung: Alle wichtigen Regeln bei TUI Cruises

Mein Schiff Umbuchung / StornierungReisepläne für eine TUI Cruises Kreuzfahrt müssen gelegentlich geändert werden. In dem Fall kann eine Umbuchung oder Stornierung erforderlich werden. Die wichtigen Informationen zur Mein Schiff Umbuchung und Stornierung haben wir hier zusammengefasst.

Aktuelle Storno-Regeln 

Mein Schiff Umbuchung

Für eine Mein Schiff Umbuchung gelten abweichende Regelungen je nachdem, welchen Umfang die gewünschte Änderung hat und welches Preismodell gebucht wurde.

Umbuchung der Kreuzfahrt

Muss der Urlaub verschoben werden oder das Reiseziel neu gewählt werden, ist eine Mein Schiff Umbuchung erforderlich.

Mein Schiff UmbuchungGrundsätzlich sind Umbuchungen bei TUI Cruises für folgende Reiseigenschaften möglich:

  • Änderung vom Reisetermin
  • Änderung von Reiseziel / Route oder Schiff

Maßgeblich für die Umbuchung ist der gebuchte Tarif.

Grundsätzlich gilt, dass kein Anspruch auf eine Umbuchung besteht. Das bedeutet, dass TUI Cruises jede Anfrage auf eine Umbuchung im Einzelfall prüft.

Umbuchung im Wohlfühlpreis

Beim Wohlfühlpreis ist einmalig die Umbuchung vom Reisetermin, dem Reiseziel bzw. der Route und dem gebuchten Schiff möglich.

Bedingung dafür ist, dass die Umbuchungsanfrage bis 50 Tage vor Reisebeginn bei TUI Cruises eingeht und der sogenannte „Gesamtzuschnitt der Reise“ (insbesondere Reisedauer und Anreise-Option) unverändert bleiben.

Eine Umbuchungsgebühr wird im Wohlfühlpreis nicht berechnet. Sollte die Kreuzfahrt, auf die umgebucht wird, teurer sein, ist die Tarifdifferenz zu begleichen.

Umbuchungen im Flex-Preis

Der Flex-Preis gestattet grundsätzlich keine Änderung der gebuchten Reise.

Sollte eine Änderung erforderlich sein, ist eine Stornierung und anschließende Neubuchung vorgesehen. Mehr dazu im Abschnitt weiter unten.

Umbuchung der Kabine oder vom Abflughafen

TUI Cruises ist bei der Änderung der Kabine oder vom Abflughafen vor Reisebeginn im Vergleich zu anderen Reedereien flexibel.

Auch hier ist eine Anfrage bis spätestens 50 Tage vor Reisebeginn möglich. TUI Cruises behält sich vor, die Anfrage zu prüfen, so dass kein Anspruch auf Änderung besteht.

Auch bei einer Mein Schiff Umbuchung, die nur die Kabine oder den Abflughafen (am gleichen Reisetermin) betrifft, richten sich die Umbuchungsgebühren nach dem Preismodell.

Umbuchungen im Wohlfühlpreis

Für Kreuzfahrten, die zum Wohfühlpreis gebucht wurden, fällt keine Umbuchungsgebühr an, sofern lediglich die Kabine oder der Abflughafen geändert werden sollen.

Davon unbenommen fallen Mehrkosten in Höhe der Tarifdifferenz an, sofern der neue Flug oder die neue Kabine teurer als in der ursprünglich gebuchten Reise ist.

Umbuchungen im Flex-Preis

Auch beim Flex-Preis ist eine Änderung der Kabinenkategorie oder vom Abflughafen möglich.

Hier fällt jedoch eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 150,- € p.P. für die 1./2. Person auf der Kabine an. Sind mehr Passagiere auf der Kabine gebucht, wird ab der 3. Person keine zusätzliche Umbuchungsgebühr berechnet.

Namensänderung bei einer TUI Cruises Buchung

Kann ein Reiseteilnehmer die Kreuzfahrt nicht antreten, ist es meist die einfachste Lösung, eine Bekannten oder Verwandten als Mitreisenden zu benennen.

In dem Fall ist eine Anfrage bei TUI Cruises zu stellen. Wird die Namensänderung durchgeführt, berechnet TUI Cruises eine Änderungsgebühr von 30,- € für die Ausstellung neuer Reiseunterlagen.

Mein Schiff Stornierung

Mein Schiff StornierungKann die Kreuzfahrt nicht wie geplant angetreten werden, ist eine Mein Schiff Stornierung erforderlich.

Folgende Storno-Varianten sind möglich:

  • Vollständiger Reiserücktritt
  • Teilstornierung

Die Regelungen für eine Stornierung richten sich bei TUI Cruises nach dem gebuchten Preismodell.

Vollständige Stornierung der Kreuzfahrt

Die Höhe der Stornierungsgebühren richtet nach dem Preismodell und dem Zeitpunkt, zu dem die Stornierung TUI Cruises zugeht.

Die Stornierungskosten sind vor allem bei einer kurzfristigen Mein Schiff Stornierung nicht unerheblich. Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist deshalb empfehlenswert.

Stornierungskosten Seereise

StornierungszeitpunktWohlfühlpreisFlex-Preis
bis 50 Tage vor Reisebeginn25 %35 %
49 bis 30 Tage vor Reisebeginn30 %45 %
29 Tage bis 24 Tage vor Reisebeginn40 %60 %
23 Tage bis 17 Tage vor Reisebeginn60 %80 %
16 Tage bis 1 Tag vor Reisebeginn80 %90 %
Ab Reisebeginn (No-Show)95 %95 %

Stornierungskosten An- und Abreisepaket mit Flügen

StornierungszeitpunktStornierungskosten
49 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn50 %
29 Tage bis 1 Tag vor Reisebeginn75 %
Ab Reisebeginn (No-Show)95 %

Weitere Regelungen zur Mein Schiff Stornierung

Das An- und Abreisepaket (Flug) kann einzeln nicht storniert werden.

Wurden Reiseversicherungen über TUI Cruises abgeschlossen, erfolgt keine (auch nicht teilweise) Rückerstattung der Versicherungsprämie.

Teilstornierung der Kreuzfahrt

Kann ein Reiseteilnehmer die Kreuzfahrt nicht antreten, wird eine Teilstornierung erforderlich.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, darüber nachzudenken, alternativ die Reise mit einem anderen Freund oder Verwandten anzutreten, da in dem Fall die günstige Option der Namensänderung möglich ist.

Soll dennoch eine Teilstornierung durchgeführt werden, gelten für den anteiligen Reisepreis die Stornierungskosten laut der Tabelle oben, mindestens jedoch der derzeit gültige Einzelkabinenzuschlag.

Hinweis zur Umbuchung / Stornierung bei TUI Cruises

Diese Übersicht haben wir auf Basis vom TUI Cruises Katalog (2016/2017) und den darin enthaltenen Reisebedingungen zusammengestellt.

Da die Festlegung der Reisebedingungen und deren Durchführung TUI Cruises obliegt, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernehmen.

Maßgeblich sind letztlich die AGB laut Reisekatalog, die auf der TUI Cruises Webseite abrufbar sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...