AIDA Nordeuropa 7 – von Hamburg in die Fjordwelt

Artikel aus dem Archiv: Aktuelle Nordeuropa-Kreuzfahrten mit AIDA finden Sie auf unserer Themenseite AIDA Nordeuropa.

00010858Die Traumroute AIDA Nordeuropa 7 findet ihren Anfang in der freien Hansestadt Hamburg, von wo aus die AIDA Norwegen ansteuert. Nach einem entspannten Seetag auf der Route Nordeuropa 7 erreicht das Schiff den Hafen in der zweitgrößten Stadt Norwegens.

Bergen gewinnt Besucher durch typisch norwegische Sehenswürdigkeiten für sich. Angefangen beim Fischmarkt über die romantische Basilika Marienkirche und die älteste Festung Norwegens, der Festung Bergenhus bis hin zu den bezaubernden Häusern im Hanseviertel Bryggen verbreitet die Stadt ihren Charme.

Zeit zum Träumen in Norwegens Fjorden

Auf der Route AIDA Nordeuropa 7 taucht das Schiff an der Atlantikküste ein in den Hardangerfjord. Ein 170 Kilometer langer Fjord schafft Zeit, um sich von der Schönheit Norwegens verzaubern zu lassen. Buntgetupft durch Obstgärten und Beerenfrüchte hebt sich Norwegens Landschaft hervor.

Erreicht das Schiff unter seinem Kiel die sagenhafte Tiefe von 725 Metern, wird die Reise auf dem östlichen Arm des Hardangerfjordes weitergeführt – dem Eidfjord. Weiter durch die fantastische Fjordlandschaft, welche nun auch durch Wasserfälle beeindruckt, wird Ulvik und anschließend die Kommune Eidfjord angelaufen.

AIDA Nordeuropa 7 – Faszinierender Blick über den Lysefjord

Das nächste Ziel der Route AIDA Nordeuropa 7 ist Stavanger, in dessen Altstadt die niedlichen Holzhäuser des Hafens zu einem gemütlichen Spaziergang einladen. Aber auch Stavangers Umgebung lässt das Urlauberherz höherschlagen. Der Preikestolen ist ein großer überhängender Felsen, von welchem sich ein traumhafter Blick über die sensationelle Landschaft des Lysefjords bietet.

Durch den Oslofjord direkt in Norwegens Hauptstadt

Anschließend steuert die AIDA durch den Oslofjord und legt am Nachmittag im modernen Osloer Hafen an. Charmante Restaurants und geschmackvolle Bars erlauben einen sinnlichen Blick auf den Hafen. Aber auch das eindrucksvolle Rathaus, in welchem jährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird, sowie die historische Altstadt, deren freigelegte Grundmauern das mittelalterliche Oslo verraten, sind sehenswerte Ausflüge auf der Route AIDA Nordeuropa 7. Das Königliche Schloss und die Skisprunganlage Holmenkollen bieten einen weiteren reizvollen Eindruck von Oslo, bevor sich das Schiff auf die Heimreise

Die Route AIDA Nordeuropa 7 im Traumroutencheck

Auf der Kreuzfahrt AIDA Nordeuropa 7 durch die traumhaften Fjordlandschaften Norwegens werden alle Sinne verwöhnt. Bleibende Eindrücke hinterlassen Alpen, Wasserfälle und Städte Norwegens, welche abgerundet durch den Blick vom Balkon der Kabine, Nachhaltigkeit versprechen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Noch keine Bewertung)
Loading...