Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen: Wo man während der Kreuzfahrt rauchen kann

Nichtraucherschutz ist in aller Munde und so haben sich in den letzten Jahren auch die Regeln geändert, wo man auf einem Kreuzfahrtschiff rauchen kann.

Lange Zeit hinkte die Kreuzfahrt-Industrie hinter nach. Nur sehr eingeschränkte Rauchverbote gab. Es war keine Seltenheit, dass auf der Kabine, den Balkon der Kabine und im Innenbereich vom Schiff geraucht werden durfte.

Mittlerweile hat sich einiges geändert. Jedoch: Raucher müssen während einer Kreuzfahrt weiterhin nicht auf die geliebte Zigarette verzichten. Zwar wurden Nichtraucherbereiche ausgeweitet. Ein vollständiges „Nichtraucherschiff“ gibt es aber noch nicht.

Was die wichtigsten Regeln der Reedereien für Rauchen während einer Kreuzfahrt sind, das haben wir nachfolgend zusammengestellt.

Rauchen und Rauchverbot bei Kreuzfahrt-Reedereien

Rauchen auf AIDA

Bei AIDA hat sich in Sachen Rauchen in den letzten Jahre einiges getan.

Mittlerweile ist das Rauchen in den Innenbereichen der AIDA Schiffe grundsätzlich nicht mehr erlaubt. Dafür stehen ausreichend Alternativen in den Außenbereichen zur Verfügung.

Zuletzt galten folgende Raucher-Regelungen auf AIDA, wie sie den AIDA Online FAQ zu entnehmen waren:

Alle Kabinen und öffentlichen Räume unserer Schiffe sind Nichtraucherbereiche. Damit folgen wir den europaweiten Bestrebungen und der gültigen Gesetzgebung zum Schutz der Nichtraucher. Für Gäste, die nicht gänzlich auf eine Zigarette verzichten möchten, stehen auf jedem Schiff ausgewiesene Raucherbereiche zur Verfügung: die Anytime Bar, die Kabinenbalkons und die Freidecks, sofern diese nicht aus Brandschutzgründen als Nichtraucherbereiche gekennzeichnet sind.

Quelle: AIDA FAQ, Stand 09.12.2014

Damit sind die Bereiche, in denen auf AIDA rauchen darf, bereits weitestgehend auf die Außenbereiche beschränkt. Lediglich die Anytime Bar und bislang auch die halboffene Beach Bar verblieben als Raucherbereiche in den Innenbereichen des Schiffs.

AIDA hat mittlerweile jedoch weitere Änderungen. Das Rauchen in den Innenbereichen vom Schiff ist grundsätzlich nicht mehr gestattet. Mit folgender Ankündigung hat AIDA das Rauchverbot ausgeweitet:

AIDA Urlauber reisen künftig noch gesünder: Wir weiten die Nichtraucher-Zonen auf unseren Schiffen auf alle öffentlichen Innenbereiche aus. Damit folgen wir den europaweiten Bestrebungen zum Schutz der Nichtraucher und den Wünschen unserer Gäste. Wir beginnen mit den Schiffen AIDAblu und AIDAdiva. Für Gäste, die nicht gänzlich auf eine Zigarette verzichten möchten, stehen weiterhin die Kabinenbalkons sowie ausgewiesene Raucherbereiche auf den Freidecks zur Verfügung.

Quelle: AIDA Ankündigung vom 13.11.2014

Mittlerweile gibt es also folgende Möglichkeiten, um auf AIDA zu rauchen:

  • Rauchen auf dem Balkon der Kabine bleibt weiterhin erlaubt
  • Die Bars im Außenbereich können weiterhin zum Rauchen genutzt werden (Ocean Bar und Pool Bar)
  • Darüber hinaus gibt es Raucherbereiche auf den Freidecks

Die neuen Regelungen zum Rauchen auf AIDA sind ein Kompromiss. Letztlich müssen Raucher weiterhin nicht auf die Zigarette verzichten und Nichtraucher profitieren von rauchfreien Innenräumen.

Rauchen bei TUI Cruises / Mein Schiff

Relativ großzügige Regelungen gibt es für Raucher auf Mein Schiff, den Kreuzfahrtschiffen von TUI Cruises. Dort stehen nach derzeitigem Stand (Änderungen laut TUI Cruises jederzeit möglich) folgende Möglichkeiten zur Verfügung, um auf dem Kreuzfahrtschiff zu rauchen:

  • Im Innnenbereich gibt es auf den Schiffen jeweils eine „Raucherbar“ – dies sind:
    Mein Schiff 1: Aussicht Bar, Casino & Lounge, Mein Schiff 2: Unschlag Bar, Mein Schiff 3: Rauchersalon, Mein Schiff 4 + 5: Casino & Lounge
  • Im Außenbereich stehen auf den Freidecks weitere Möglichkeiten zum Rauchen zur Verfügung (Bars und Raucherecken)
  • Weiterhin ist das Rauchen auf dem Balkon bzw. der Veranda der eigenen Kabine erlaubt

Bei TUI Cruises gibt es demnach inklusive jeweils einer Bar im Innenbereich ein relativ großes Angebot an Orten, an denen während dem Urlaub eine Zigarette genossen werden kann.

Grundsätzlich können sich passionierte Raucher auf einer TUI Cruises Kreuzfahrt deshalb wohler fühlen, als dies bei AIDA der Fall ist.

Gleichzeitig wird für Nichtraucher die Betroffenheit durch Rauch in den Innenbereichen weitestgehend ausgeschlossen – hier beschränken sich die Raucherbereiche auf die jeweils ausgewiesenen Bars.

Aktuelle Informationen zum Rauchen auf TUI Cruises / Mein Schiff sind auch auf der Webseite von TUI Cruises einsehbar.

Rauchen bei Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten Rauchen / Rauchen auf dem Balkon

Bei Costa ist das Rauchen auf dem eigenen Balkon derzeit noch erlaubt.

Die italienische Reederei Costa Kreuzfahrten hat ganz ähnliche Regelungen für das Rauchen ab Bord getroffen, wie das bei AIDA der Fall ist.

Grundsätzlich lässt sich bei Costa entspannt eine Zigarette während der Kreuzfahrt rauchen – es gibt lediglich einige Punkte zu beachten.

Während die Vorgaben zum Rauchen auf Kreuzfahrt sich bei Costa geändert haben, gibt es dennoch weiterhin genug Möglichkeiten für Raucher.

Zu der Frage, ob auf dem Kreuzfahrtschiff Rauchen erlaubt ist, schreibt Costa Kreuzfahrten in derzeit aktueller Fassung auf der Webseite:

Costa Kreuzfahrten setzt sich dafür ein, dass auf seinen Schiffen das Rauchverbot eingehalten wird. Das Rauchen – von Zigaretten, Zigarren und Pfeife – ist in allen öffentlichen Innenbereichen der Schiffe verboten, mit Ausnahme der speziell als „Cigar lounges“ ausgewiesenen Bereiche. Elektronische Zigaretten dürfen nur und ausschließlich in den Kabinen und in den als „Cigar lounge“ gekennzeichneten Bereichen verwendet werden. in den öffentlichen Außenbereichen ist das Rauchen nur in den entsprechend gekennzeichneten und mit Aschenbechern versehenen Bereichen gestattet. Wir möchten Sie zudem daran erinnern, dass das Rauchen in den Kabinen nicht erlaubt ist – nur auf den privaten Balkonen darf geraucht werden. Zur Vermeidung von Brandgefahren ist es sehr wichtig, dass Zigaretten immer im Aschenbecher ausgedrückt werden. auf keinen Fall dürfen brennende Zigaretten über Bord geworfen werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass an Bord der Costa Mediterranea, Costa neoClassica, Costa Atlantica und Costa Victoria keine internen Raucherzonen vorhanden sind.

Quelle: Costa Kreuzfahrten FAQ

Somit verbleiben für Gäste bei Costa Kreuzfahrten ganz änhliche Optionen für Raucher, wie das auch bei AIDA der Fall ist:

  • Auf dem privaten Balkon der eigenen Kabine darf geraucht werden
  • Im Innenbereich gibt es speziell eingerichtete „Cigar Lounges“ (nicht verfügbar auf Costa Classica, Costa Atlantica, Costa Mediterranea und Costa Victoria)
  • Darüber hinaus stehen im Außenbereich auf den Freidecks Raucherbereiche zur Verfügung

Vorteil im Vergleich zu AIDA: Auf den meisten Kreuzfahrtschiffen von Costa gibt es mit den „Cigar Lounges“ auch einen angenehmen Raucherraum im Innenbereich vom Schiff.

Hier ist Costa Kreuzfahrten ähnlich aufgestellt wie TUI Cruises.

Rauchen bei MSC Kreuzfahrten

Auch auf einer MSC Kreuzfahrt ist Rauchen natürlich möglich – dabei ist auch MSC bemüht, sowohl auf die Interessen von Rauchern als auch Nichtrauchern eingehen. So schreibt MSC bzgl. der Regelung für das Rauchen auf MSC Kreuzfahrtschiffen:

Auch auf den Kabinen und den Kabinenbalkonen ist das Rauchen aufgrund der besonderen Brandgefahr nicht gestattet. Auch das Rauchen von elektonischen Zigaretten ist nicht gestattet. Bei Zuwiederhandlung wird eine Reinigungsgebühr von € 70,- Ihrer Bordrechnung belastet.

Rauchen ist in zahlreichen Bars und auf einer Seite des Pooldecks im Außenbereich (bitte Beschilderung beachten), auf der auch Aschenbecher verfügbar sind, gestattet. Die Gäste werden vom Cruise Director und im täglichen Bordprogramm darauf hingewiesen, dass brennende Zigaretten nicht von den Decks ins Meer geworfen werden dürfen, da der Wind sie zurück an Bord wehen und so ein Feuer entfachen kann.

Quelle: MSC Kreuzfahrten

Das Rauchverbot bei MSC Kreuzfahrten ist einerseits restriktiv, da hier auch das Rauchen auf dem Balkon der eigenen Kabine untersagt ist.

Erlaubt bleibt das Rauchen während einer MSC Kreuzfahrt derzeit in ausgewiesenen Flächen im Außenbereich bzw. Freidecks sowie in ausgewiesenen Bars in den Innen- und Außenbereichen des Schiffs.

Die Möglichkeit, eine Raucherbar im Schiffsinneren nutzen zu können, ist wiederum ein Vorteil bei MSC.

Fazit Rauchen & Kreuzfahrt

Grundsätzlich gilt, als Raucher muss man während einer Kreuzfahrt nicht auf die geliebte Zigarette verzichten. Allerdings sollte man sich vor der Buchung informieren, welche Regelungen für das Rauchen während der Kreuzfahrt gelten und diese während der Reise dann auch beachten.

In Vergangenheit gab es häufige Änderungen zum Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen, da die Reeder ihre Regelungen dazu regelmäßig anpassen.

Dieser Beitrag zum Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen wurde Stand 10.02.2017 recherchiert  – zwischenzeitliche Änderungen zu den Regelungen zum Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen können jederzeit von den Kreuzfahrt-Reedereien umgesetzt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(35 Stimmen, durchschnittlich: 4,29 von 5)
Loading...